Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Schulsozialarbeit

F. Gerhards

Sozialpädagogin B.A.

-zuständig für Vorbereitungsklassen-

Offenburger Str. 12

79108 Freiburg

Telefon: 0761/201-7186

 

farina.gerhards@drk-freiburg.de

 

A. Gaus

Erziehungswissenschaftlerin B.A.

Offenburgerstr. 12 

79108 Freiburg

Telefon: 0761/201-7126

schulsozialarbeit-tulla1@jugendhilfe-freiburg.de

Die Schulsozialarbeiterinnen stellen sich vor

Die Schulsozialarbeit ist Ansprechpartner:

  • für Schülerinnen und Schüler bei privaten und schulischen Fragen und Problemen
  • für Lehrerinnen und Lehrer und die Schulleitung bei schulischen und pädagogischen Fragen
  • für Eltern bei Erziehungsfragen und bei Kontakten zur Schule
  • weitere Fachkräfte und Kooperationspartner, die am Erziehungsprozess beteiligt sind.

Was macht Schulsozialarbeit:

Die Schulsozialarbeit bietet Unterstützung bei Fragen und Problemen innerhalb der Schule und des privaten Umfeldes durch:

  • Beratung für Einzelne oder Gruppen
  • Sozialpädagogische Begleitung und Einzelfallhilfe
  • Vermittlung zu Fachberatungsstellen
  • Projekt- und Gruppenarbeit in und außerhalb der Klassen
  • Netzwerkarbeit im Gemeinwesen und Kooperation mit außerschulischen Partnern
  • Unterstützung der Vorbereitungsklassen (zuständig Frau Gerhards)
  • Orientierungshilfen für neu zugewanderte Kinder und deren Familien (zuständig Frau Gerhards)

 

Grundsätze:

  • Das Angebot der Schulsozialarbeit ist kostenlos und freiwillig
  • Sie fördert die Schülerinnen und Schüler in ihrer gesamten persönlichen und sozialen Entwicklung und trägt sozialpädagogische Kompetenzen in die Schule hinein. 

 

Unterstützung während der Corona Pandemie

Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, sich durch folgende Angebote Unterstützung und Ideen während der Corona Pandemie einzuholen:

Kinder- und Jugendtelefon (anonym und kostenlos)

Tel.: 116 111 oder 0800 – 111 0 333

Mo, Mi, Do von 10:00 bis 12:00 Uhr,

Mo bis Sa 14.00 – 20.00 Uhr

Elterntelefon (anonym und kostenlos)

Tel.: 0800 – 111 0 550

Mo - Fr 9:00 – 11:00 Uhr

Di + Do 17:00 – 19:00 Uhr

Corona Hotline des DRK – „Mit Kindern durch die Coronazeit“

Tel.: 0761 21 41 76 72

Mo – Fr 9:00 – 13:00

Corona Hotline DRK. Bitte hier klicken!